Webdesign-Allendoerfer.de

Bilder komprimieren mit RIOT

Mit dem Programm Radical Image Optimization Tool (RIOT) können Bilder für das Web optimiert werden, um Ladezeiten zu verringern. Das Programm ist frei verfügbar und kann Bilder in die Grafikformaten JPG, GIF und PNG komprimieren. Neben der eigenständigen Version ist es auch als Plugin für THE GIMP oder IrfanView erhältlich.

Die Benutzeroberfläche von RIOT

Bilder-Komprimierung mit RIOT

Bilder-Komprimierung mit RIOT

Am oberen Rand befinden sich klassische Menüs, zum Beispiel um Bilder zu öffnen und zu speichern. In der Mitte folgt eine Leinwand, auf der Bilder bei der Bearbeitung angezeigt werden. Wahlweise können Ausgangsbild und komprimiertes Resultat nebeneinander angezeigt werden.

Am unteren Rand des Bildschirms sind verschiedene Regler und Auswahlboxen, mit denen der Anwender Bilder verändern kann. Er hat die Möglichkeit das Bild auf eine festgelegte Dateigröße zu komprimieren oder selbst Einstellungen wie Bit-Zahl, Metadaten oder Transparenzeinstellungen zu ändern.

Funktionsumfang von RIOT

Bildgröße komprimieren mit RIOT

Bildgröße komprimieren mit RIOT

RIOT kann verschiedenste Grafikformate öffnen, darunter auch PSD-Dateien. Diese werden dann entweder als JPG, GIF oder PNG-Datei gespeichert.

Bei JPG-Dateien kann die Farbunterabtastung (chroma subsampling) geändert werden, sowie die Qualitätseinstellungen.

GIFs und PNGs bieten die Möglichkeit die Anzahl der Farben (Bits) festzulegen. Es stehen dabei zwei Reduktionsalgorithmen zur Auswahl (Xialoin Wu color und NeuQuant neutral-net).

Bei allen Grafikformaten können Metadaten und Maskeneinstellung (Transparenz) geändert und gelöscht werden.

Mit RIOT können Bilder auf eine festgesetzte Dateigröße komprimiert werden.

Neben den Komprimierungsfunktionen gibt es kleinere Manipulationswerkzeuge wie drehen und spiegeln.

Vorschaufunktion in Echtzeit

Besonders praktisch ist die Vorschaufunktion. Jeder Effekt einer Änderung ist sofort im Bild und in der Dateigröße sichtbar.

So können selbst blutigste Anfänger gute Resultate erzielen: Schieberegler werden betätigt, bis das Bild verpixelt. Es ist jederzeit möglich einen Schritt zurückzugehen. Auch kann man so spielerisch kennenlernen, welches Grafikformat geeignet ist. Sieht im PNG-Format mit reduzierter Bit-Zahl oder als JPG-Bild mit etwas reduzierter Qualität besser aus?

Download Radical Image Optimization Tool (RIOT)

Download Radical Image Optimization Tool (RIOT) RIOT wurde von Lucian Sabo aus Rumänien erstellt. Seine Firma heißt CRIOSWEB. Dort kann man RIOT herunterladen.

Galerie

Weitere Tools beim Webmaster Friday

Dieser Artikel ist ein Beitrag zum Webmaster Friday “Nützliche kleine Helferlein”. Dort wurden weitere praktische und kostenlose Tools vorgestellt:

  • Read it Later vorgestellt von WebsiteCMS»Testlabor. Dieses Plugin habe auch ich installiert.
  • IrfanView vorgestellt von Martin. Bei IrfanView sind vor allem die Sonderfunktionen interessant. Ich nutze es zum Beispiel für Screenshots (mit Mauszeiger).

Die anderen Teilnehmer haben sich weniger auf ein Programm fokussiert, sondern quer durch die Bahn ihre Favoriten empfohlen. Mehr dazu beim Webmaster Friday.


Abonnieren 4 Kommentare:
  1. Kannte RIOT bisher noch nicht und habe ehrlich gesagt auch noch nie etwas davon gehört.

    Als eigenständiges Programm ist es für mich auch eher uninteressant. Dank Gimp Plugin und der Möglichkeit, die gewünschte Dateigröße festlegen zu können, werde ich dennoch bei Gelegenheit mal einen Blick darauf werfen…

    Wie sieht es denn mit der Komprimierungsleistung aus? Dem Namen zufolge müsste die ja ausgezeichnet sein?!

  2. Die Optimierungsleistung empfinde ich als ziemlich gut. Gerade die Möglichkeit zwischen den einzelnen Grafikformaten hin und her zu wechseln ermöglicht optimale Resultate.

    PageSpeed von Google, das ich bei dir im Blog schon erwähnt hatte, meckert bspw. nie bei optimierten Grafiken. RIOT hat PageSpeed gegenüber den Vorteil, dass man mit Verlusten komprimieren kann, wenn man möchte. Der Betrachter sieht hier ja oft gar keinen Unterschied.

  3. Ein Super Tipp! Ich verwende das Programm für meine Webseite auch :)

  4. Ich hab noch eine Frage. Bei mir schlägt die Batch Konventierung immer fehl. Hast du das Problem auch?

Kommentieren

Über Gravatar kannst du einen Avatar verwenden.
Kommentare kannst du über den RSS-Feed verfolgen.